Frau Schmitt
Ihre Ansprechpartnerin
Frau Schmitt
Tel.: +49 271-48972-0
Mail: [javascript protected email address]
Preiskalkulator

Die Überwachung von Fahrerlaubnisklassen

Bei der Führerscheinkontrolle im Fuhrpark wird sichergestellt, dass der Dienstwagenfahrer im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Neben der reinen Kontrolle, ob der Führerschein vorhanden ist, ist allerdings auch zu prüfen, ob der Fahrer das überlassene Fahrzeug überhaupt mit den vorhandenen Fahrerlaubnisklassen bewegen darf.

Die Überwachung von Fahrerlaubnisklassen und Schlüsselzahlen ist bei Speditionen oder bei der Personenbeförderung von besonderer Bedeutung (Beispiel: Klasse BE/CE für Pkw/Lkw mit Anhänger oder Schlüsselzahl 95 für die Berufskraftfahrerqualifikation).

Ihre Vorteile im Überblick

Überwachung von Fahrerlaubnisklassen und Schlüsselzahlen

Automatische Erinnerung an abgelaufene Klassen oder Schlüsselzahlen

Individuell pro Fahrer oder allgemein für das gesamte Unternehmen

Umfangreiche Reporting-Funktionen

Rückseite eines Führerscheins mit Fahrerlaubnisklassen

 

Wie werden die Daten erfasst?

Die Fahrerlaubnisklassen, Schlüsselzahlen und Ablaufdaten können manuell im LapID Kundensystem hinterlegt werden. Außerdem kann bei unterstützten EU-Kartenführerscheinen eine automatische Erfassung per LapID Driver App durchgeführt werden. Im Kundensystem besteht die Möglichkeit, ausgewählte Fahrerlaubnisklassen als Vorraussetzung zur Fahreranlage festzulegen.

 

Können Ablaufdaten überwacht werden?

Als Zusatz zur LapID Führerscheinkontrolle ist eine Überwachung der Fahrerlaubnisklassen optional möglich. Läuft die Führerscheinklasse eines Fahrers ab, erhält dieser automatisch eine Erinnerung über die Verlängerung der Klasse und Schlüsselzahl. Der Eskalationsempfänger wird unmittelbar nach Ablauf der Fahrerlaubnisklasse benachrichtigt.

Reifen eines Lkws

Schlüsselnummer 95 für Berufskraftfahrer

Das gewerbliche Führen eines Busses oder Lastkraftwagens ist seit September 2014 nur noch mit der entsprechenden Kennzeichnung, der Schlüsselzahl 95, auf der Führerscheinrückseite gestattet. Diese Kennzeichnung gibt an, dass man die sogenannte EU-Grundqualifizierung besitzt. Erfahren Sie das Wichtigste zur Schlüsselnummer 95, welche Ausnahmen es gibt und welche Fristen gelten.

Führerscheinklassen im Überblick

Der Führerschein hat über die Jahre einige Veränderungen durchlaufen. Bereits Ende der 1990er Jahre lösten die ersten EU-konformen Kartenführerscheine die alten grauen oder rosafarbenen Papierführerscheine in Deutschland ab. Seitdem werden die Führerscheine im Rahmen der Führerscheinrichtlinie immer weiter vereinheitlicht und aktualisiert. Wir geben einen Überblick über die aktuellen Fahrerlaubnisklassen bzw. Führerscheinklassen laut Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI).

Collage Fahrerlaubnisklassen

Kontaktieren Sie uns und testen Sie unsere Lösungen

Mit den automatisierten Lösungen zur Führerscheinkontrolle und UVV-Pflichten im Fuhrpark steigern Sie die Effizienz in Ihrem Fuhrpark und sind durch unser verlässliches System rechtlich abgesichert. Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu LapID, zu unseren Leistungen und zu unseren Produkten. Überzeugen Sie sich von unseren Lösungen einfach selbst mit unserer kostenfreien 30-Tage-Testversion!