Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung informiert über die Art, den Umfang, die Zwecke und die Rechtsgrundlage der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die LapID Service GmbH, Untere Industriestraße 20, 57250 Netphen, Tel.: +49 271-48972-0 (im folgenden „Anbieter“) auf dieser Website (im Folgenden „Angebot”) gemäß Artikel 14 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Den Datenschutzbeauftragten des Anbieters erreichen Sie unter der E-Mail-Adresse datenschutz@lapid.de.

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten:
Dirk Fox
Secorvo Security Consulting GmbH
Ettlinger Straße 12-14
76137 Karlsruhe
Deutschland
Website: https://www.secorvo.de/

Zugriffsdaten/ Server-Logfiles

Der Anbieter erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot. Diese Daten umfassen

  • den Namen der abgerufenen Webseite bzw. der heruntergeladenen Datei
  • das Datum und die Uhrzeit des Abrufs
  • die übertragene Datenmenge und die Meldung über den erfolgreichen Abruf
  • den vom Browser des Nutzers übermittelten Browsertyp (inklusive Version), das Betriebssystem des Nutzers, die IP-Adresse des abrufenden IT-Systems und den genutzten Provider
  • die URL der zuvor besuchten Webseite mit einem Verweis (Referrer URL)

Der Anbieter verwendet diese Zugriffsdaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes.

Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Kontaktdaten

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular, Leadflow oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Widerspricht der Nutzer einer weiteren Verarbeitung oder besteht der Kontakt über eine längere Zeit nicht fort, werden die Daten aus der Kontaktdatenbank gelöscht.

Diese Daten werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme und Auftragszuordnung benutzt. Außerdem werden sie an Pandadoc weitergeleitet, um ein Angebot für Sie zu erstellen. Die Daten werden nur an sorgfältig ausgewählte Unternehmen weitergeleitet, mit denen wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen haben. Wir legen größten Wert darauf, dass auch unsere Subunternehmer stets gewissenhaft mit Ihren Daten umgehen. Ein Weiterverkauf der Daten findet zu keinem Zeitpunkt statt.

Eine Weitergabe der Kontaktdaten an Dritte darüberhinaus erfolgt nicht.

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter über eine Landingpage, die eine gemeinsame Werbeaktion mit einem Partner des Anbieters darstellt, kann eine Weitergabe der Kontaktdaten an den entsprechenden Partner zur Klärung des Anliegens erfolgen.

Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von HubSpot finden Sie hier: https://legal.hubspot.com/privacy-policy
Adresse: 25 First Street, 2nd Floor, Cambridge, MA 02141, United States

Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Pandadoc finden Sie hier: https://www.pandadoc.com/privacy-policy/
Adresse: 153 Kearny St 94108, San Francisco, United States

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Hubspot

Dieses Angebot nutzt Hubspot, eine Software, die im Bereich des Inbound-Marketing eingesetzt wird. Sie hilft u.a. mittels statistischer Analysen und Auswertungen des protokollierten Nutzerverhaltens, die Marketing-Strategie besser koordinieren und optimieren zu können. So kann ein auf den Besucher zugeschnittener Service bereitgestellt werden. Über einen Anmelde-Service wird es Besuchern der Website ermöglicht, mehr über LapID zu erfahren, Inhalte herunterzuladen und ihre Kontaktinformationen sowie weitere demografische Informationen zur Verfügung zu stellen. Es werden zudem Cookies eingesetzt, Textdateien, die auf dem Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch die Nutzer ermöglichen. Cookies dienen nicht zum Ausführen von Programmen oder zum Übertragen von Viren auf Ihren Computer. Die Installation von Cookies kann durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindert werden; In diesem Fall können gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden.

Pandadoc, Inc.

Falls wir Ihnen auf Ihre Nachfrage ein Angebot oder Vertrag zukommen lassen, werden Ihre Daten automatisch von Hubspot zu Pandadoc weitergeleitet. Wir verwenden für die elektronische Signatur dieser Unterlagen Pandadoc. Dies ermöglicht die Angebotserstellung an sich. In den Angeboten werden Pixel-Tags eingesetzt, über die Versand- und Öffnungsdatum des Angebotes gespeichert werden. Mit der Einwilligung wird auch der Nutzung von den zuvor genannten Diensten zugestimmt. Wenn Sie der Verwendung Ihrer Daten widersprechen möchten genügt jederzeit eine kurze Nachricht per E-Mail oder Post an uns.

Die Übermittlung Ihrer Daten an Pandadoc erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Hierzu haben wir mit Pandadoc einen Vertrag mit sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen, in denen sich Pandadoc zur Verarbeitung der Nutzerdaten nur entsprechend des EU-Datenschutzniveaus verpflichtet. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Pandadoc finden Sie hier: https://www.pandadoc.com/privacy-policy/
Adresse: 153 Kearny St 94108, San Francisco, United States

Kommentarfunktion

Wenn Nutzer Kommentare auf unserer Website hinterlassen, werden neben diesen Angaben auch der Zeitpunkt ihrer Erstellung und der zuvor durch den Websitebesucher gewählte Nutzername gespeichert. Dies dient unserer Sicherheit, da wir für widerrechtliche Inhalte auf unserer Webseite belangt werden können, auch wenn diese durch Benutzer erstellt wurden.

Newsletter

Auf Grundlage Ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung, übersenden wir Ihnen regelmäßig unseren Newsletter bzw. vergleichbare Informationen per E-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse.

Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ausreichend. Bei der Anmeldung zum Bezug unseres Newsletters werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Abonnenten können auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind (Beispielsweise Änderungen des Newsletterangebots oder technische Gegebenheiten).

Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Bestellung des Newsletters, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletterversand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletterversand können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie sich jederzeit auch direkt auf dieser Webseite abmelden oder uns Ihren entsprechenden Wunsch über die am Ende dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.

Download Informationsunterlagen

Auf unserer Webseite bieten wir Ihnen eine Vielzahl von Materialien wie z.B. Whitepaper, Checklisten, ePaper zu unseren Produkten oder Informationen zum Fuhrparkmanagement an, die wir Ihnen auf Ihr Anfordern kostenfrei übersenden. Um Ihnen die gewünschten Dokumente zu übersenden, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse. Sonstige Angaben, wie z.B. Ihren Namen können Sie uns freiwillig mitteilen, um Sie persönlich anzusprechen.  Mit dem Download stimmt der Nutzer der weiteren Kontaktaufnahme durch den Anbieter zu. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Einwilligung zur Kontaktaufnahme zu widerrufen. Hierfür steht in jeder versendeten E-Mail an den Nutzer ein Abmelde-Link zur Verfügung. Darüber hinaus kann der Widerruf schriftlich an infos@lapid.de formuliert werden.

Webinare

In regelmäßigen Abständen bieten wir Webinare an. Webinare dienen der Kommunikation zwischen uns und einer Gruppe von Personen, die sich zum Zweck der Informationsbeschaffung anmelden. Im Rahmen der Registrierung benötigen wir zur Durchführung des Webinars Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre E-Mailadresse. Die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Sowohl vor dem Webinar, als auch im Nachgang zum Webinar erhalten Sie von uns Informationen im Zusammenhang mit dem Webinar.

Um Webinare anbieten zu können, nutzt die LapID Service GmbH den Service GoToWebinar der LogMeIn USA Inc., 333 Summer Street, Boston, MA 02210 USA. Die LogMeIn USA Inc. ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000013fAAA&status=Active.

Google Analytics
Zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website erstellen wir pseudonyme Nutzungsprofile mit Hilfe von Google Analytics Universal. Google Analytics Universal verwendet Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert und von uns ausgelesen werden können. Auf diese Weise sind wir in der Lage, wiederkehrende Besucher zu erkennen und als solche zu zählen. Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG und in dem Interesse zu erfahren, wie häufig unsere Webseiten von unterschiedlichen Nutzern aufgerufen wurden.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Da wir die IP-Anonymisierung auf dieser Webseite aktiviert haben, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch zuvor innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA (ein angemessenes Datenschutzniveau liegt nach Art. 45 Abs. 1 DSGVO durch Googles Teilnahme am Privacy Shield vor) übertragen und erst dort gekürzt. Wir haben mit Google Inc. (USA) zudem einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO geschlossen. Google darf alle Informationen demnach nur streng zweckgebunden nutzen, um die Nutzung unserer Website für uns auszuwerten und Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen.

Sie können der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch Google Analytics Universal jederzeit widersprechen. Bitte nutzen Sie hierfür eine der folgenden Möglichkeiten:

1.) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

2.) Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

3.) Eine Erfassung durch Google Analytics können Sie zusätzlich verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website dauerhaft verhindert:

Hier klicken, um Google Analytics zu deaktivieren

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics (Universal) um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Google Ads

Dieses Angebot nutzt die Google-Funktion Conversion-Tracking. Gelangt ein Nutzer über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite, wird von Google Adwords ein Cookie auf seinem Rechner gesetzt. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit. Sie dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn der Nutzer bestimmte Seiten unserer Website besucht und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Website weitergeleitet wurde. Diese Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken zu erstellen. Über diese erfahren wir die Anzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Nutzer lassen sich allerdings nicht persönlich identifizieren.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch daraufhin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Bitte beachten Sie, dass auch dieser Deaktivierungs-Cookie gelöscht wird, wenn Sie alle Cookies durch eine entsprechende Browser-Einstellung z.B. beim Schließen des Browsers löschen lassen.

Google Remarketing

Dieses Angebot verwendet die Remarketing-Funktion der Google Inc. Diese dient dazu, Webseitenbesuchern innerhalb des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Im Webbrowser des Webseitenbesuchers wird hierzu ein „Cookie“ gespeichert. Dieser ermöglicht es, den Besucher zu erkennen, wenn dieser Webseiten aufruft, die dem Google-Werbenetzwerk angehören. Dort können dem Besucher Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Webseiten aufgerufen hat, die die Remarketing Funktion von Google verwenden.

Sie können diese Funktion deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads vornehmen.

Google Optimize

Wir verwenden Google Optimize, einen Dienst von Google („Google Optimize“). Google Optimize analysiert die Nutzung verschiedener Varianten der Webseite, so dass wir in der Lage sind die Benutzerfreundlichkeit passend zu dem Verhalten der Webseitennutzer anzupassen. Google Optimize ist ein in Google Analytics eingebundenes Tool und verwendet Cookies. Die so empfangene IP-Adresse wird umgehend nach Verarbeitung anonymisiert. In Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort verschlüsselt. Die übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung von Cookies durch entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern.

Wir weisen Sie allerdings darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen unserer Webseite in vollem Umfang genutzt werden können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung von Webseite bezogenen Daten durch Google, sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Google TagManager

Google-Analytics (Universal) wird bei uns über den sog. „Google Tag Manager“ implementiert. Der Google Tag Manager ist ebenfalls ein Produkt von Google, das uns erlaubt, Webseiten-Tags über eine Oberfläche zu verwalten. Der Tag Manager ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

YouTube-Videos

Auf einigen unserer Webseiten betten wir Youtube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen.

Wird ein Youtube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Live-Chat

Auf einigen unserer Webseiten wird zur Beantwortung von Fragen von Nutzern ein Live-Chat genutzt. Zur Beantwortung dieser Anfragen werden die Chat-Inhalte gespeichert. Ein Cookie ermöglicht die Wiedererkennung des Browsers und damit die Unterscheidung der einzelnen Nutzer.

Google reCAPTCHA

In unserem Internetauftritt setzen wir Google reCAPTCHA zur Überprüfung und Vermeidung von Interaktionen auf unserer Internetseite durch automatisierte Zugriffe, bspw. durch sog. Bots, ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Durch diesen Dienst kann Google ermitteln, von welcher Webseite eine Anfrage gesendet wird sowie von welcher IP-Adresse aus Sie die sog. reCAPTCHA-Eingabebox verwenden. Neben Ihrer IP-Adresse werden womöglich noch weitere Informationen durch Google erfasst, die für das Angebot und die Gewährleistung dieses Dienstes notwendig sind.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Sicherheit unseres Internetauftritts sowie in der Abwehr unerwünschter, automatisierter Zugriffe in Form von Spam o.ä.. Google bietet unter https://policies.google.com/privacy weitergehende Informationen zu dem allgemeinen Umgang mit Ihren Nutzerdaten an.

emlen
Wir nutzen den Dienst emlen.io, der emlen GmbH, Dudweilerstraße 71. 66111 Saarbrücken (emlen) – Datenschutzerklärung https://www.emlen.io/emlen-datenschutz, um bestimmte nichtöffentlich Dokumente, wie Whitepaper und Case Studies, online Kunden und Interessenten zugänglich zu machen.

Um den Dienst zu ermöglichen setzt emlen technisch notwendige Cookies, soweit die in die Verarbeitung Ihrer Interaktionsdaten einwilligen, werden diese personalisiert ausgewertet, ansonsten bleiben diese ohne Verknüpfung mit Ihren vorgenannten Daten und anonymisiert.

Die Protokollierung zum Nachweis der Einwilligung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Dabei leitet sich unser berechtigtes Interesse daraus ab, den Nachweis einer erteilten Einwilligung zu führen. Im Übrigen ist Grundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO: Ihre Einwilligung.

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben. Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Google Forms
Dieses Angebot benutzt auf einigen Webseiten Google Forms, eine Software zu Erstellung von Umfragen und Quizzes. Die Nutzung dieser Software durch den Website-Besucher ist freiwillig. Die Nicht-Nutzung schränkt zu keinem Zeitpunkt die Funktionalitäten der Website ein. Bei der Nutzung von Google Forms werden keine personenbezogenen Daten, wie E-Mail-Adresse oder sonstige Daten zur Person erfasst. Die Ergebnisse der Umfragen und Quizzes dienen lediglich der Ermittlung von Trends und relevanten Themen im Rahmen des Fuhrparkmanagements. Die im Rahmen der Umfragen und Quizzes erfassten Daten dienen der weiteren Optimierung der Services der Website.

Bewerbersystem

Mit den folgenden Ausführungen informieren wir Sie über die Verarbeitung der im Rahmen des Online-Bewerbungsprozesses erhobenen personenbezogenen Daten durch die LapID Service GmbH.

Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Wenn Sie sich für eine offene Stelle oder initiativ über das Bewerbungssystem auf unserer Website bewerben, übermitteln Sie personenbezogene Daten und Informationen (Vorname, Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, sowie etwaige Anhänge wie Lebenslauf, Anschreiben, Zeugnisse oder weitere Dokumente und wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind).

Diese übermittelten Daten werden per TLS-Verschlüsselung übertragen und in einer Datenbank gespeichert, welche von unserem Unternehmen verantwortet und von einem Drittunternehmen namens Recruitee (https://recruitee.com/de) betrieben wird. Auf diese Datenbank können nur für das Bewerbungsverfahren verantwortliche Mitarbeiter unseres Unternehmens zugreifen, um vakante Positionen mit geeigneten Kandidaten zu besetzen.

Speicherung und Löschung der personenbezogenen Daten

Die Speicherung der personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich für den Zweck der Besetzung der vakanten Stelle, für die Sie sich beworben haben. Ihre Daten werden 90 Tage nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens gelöscht. Sofern Sie uns Ihre Zustimmung erteilen, nehmen wir Ihre Bewerbungsdaten für 180 Tage in unseren „Talent Pool“ auf, um etwaige weitere interessante Stellen für Sie zu identifizieren.

Sie können uns jederzeit via karriere@lapid.de kontaktieren, um eine vorzeitige Löschung Ihrer Daten zu veranlassen. Das kann allerdings zur Folge haben, dass wir Sie im weiteren Verlauf eines Bewerbungsverfahrens nicht mehr berücksichtigen können.

Weitergabe von personenbezogenen Daten

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur dann, wenn die LapID Service GmbH hierzu gesetzlich verpflichtet ist oder wenn es im Falle eines Missbrauchs oder der Aufklärung erforderlich ist. Hierzu bedarf es jedoch konkreter Anhaltspunkte für ein rechtswidriges oder missbräuchliches Verhalten. Auf Anordnung einer zuständigen Stelle dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, insbesondere für die Zwecke der Strafverfolgung.

Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Wir haben geeignete organisatorische und technische Maßnahmen getroffen, um Ihre persönlichen Daten vor Missbrauch, unberechtigter Veröffentlichung und Verlust zu schützen.

Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, von uns Auskunft über Ihre bei uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Darüber hinaus haben Sie das Recht, von uns Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Bitte wenden Sie sich zur Ausübung dieser Rechte an die LapID Service GmbH oder per E-Mail an karriere@lapid.de.

Darüber hinaus steht Ihnen grundsätzlich ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde, dem Landesbeauftragten für den Datenschutz Nordrhein-Westfalen zu (https://www.ldi.nrw.de).

Fragen und Anregungen

Wenn Sie Fragen zu unseren Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich direkt an uns wenden.

Bitte schreiben Sie an:

LapID Service GmbH
Untere Industriestraße 20
57250 Netphen
oder senden Sie eine E-Mail an: karriere@lapid.de

Alternativ können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Dirk Fox
Secorvo Security Consulting GmbH
Ettlinger Straße 12-14
76137 Karlsruhe
Deutschland
Website: https://www.secorvo.de/

Gültigkeit und Änderungen der Datenschutzbestimmungen für das Bewerbersystem

Die Datenschutzerklärung datiert vom Mai 2018. Sie wird regelmäßig bei einer Weiterentwicklung unseres Bewerbungsprozesses oder einer Implementierung neuer Funktionen oder Technologien angepasst.

Nutzungsrechte
Nutzer dieser Webseite haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die personenbezogenen Daten zu erhalten, die beim Anbieter über sie verarbeitet werden. Außerdem haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, deren Sperrung und ggf. Löschung.

Darüber hinaus steht Ihnen grundsätzlich ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde, dem Landesbeauftragten für den Datenschutz Nordrhein-Westfalen zu (https://www.ldi.nrw.de).

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an infos@lapid.de. Zusätzlich befindet sich in jeder an Sie versendeten E-Mail an Abmelde-Link, über den Sie die Einwilligung zum E-Mail-Versand widerrufen können.

Teile dieser Datenschutzerklärung wurden mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG sowie der Muster-Datenschutzerklärung der Anwaltskanzlei Weiß &Partner erstellt.