Frau Schmitt
Ihre Ansprechpartnerin
Frau Schmitt
Tel.: +49 271-48972-10
Mail: [javascript protected email address]

Effiziente Prozesse durch Automatisierung

Um die rechtlichen Anforderungen an Fuhrparks zu erfüllen, sind bei Nutzung einer eigenen Lösung oftmals umständliche Prozesse erforderlich. Die Organisation und Wiedervorlage von Terminen zur Führerscheinkontrolle ist ebenso ein Zeitfresser wie die Organisation und Planung von Unterweisungen für Dienstwagenfahrer. Wir nehmen Ihnen diese Prozesse ab und entlasten Sie mit unseren elektronischen Lösungen zur Führerscheinkontrolle und Fahrerunterweisung. So können Sie sich auf die wesentlichen Aufgaben im Fuhrparkmanagement fokussieren!

Elektronische Führerscheinkontrolle

Die Möglichkeiten zur Umsetzung der Führerscheinkontrolle in Ihrem Unternehmen sind vielfältig.

  • Viele Fuhrparks lösen dies über Papierformulare & Listen.
  • Führerscheine werden kopiert und abgeheftet.
  • Fahrer werden per E-Mails an die nächste Kontrolle erinnert. Das Fuhrparkmanagement muss sich Wiedervorlagen für die nächsten Termine setzen.

Mit LapID sparen Sie Zeit und Geld. Unsere Kunden haben pro Fahrer bis zu 50 Minuten eingespart.

Elektronische Führerscheinkontrolle von LapID

Alles an einem Ort

Mit der LapID Webanwendung haben Sie alle Informationen rund um die Führerscheinkontrolle an einem Ort. Mit wenigen Klicks können Sie sich Kontroll-Protokolle exportieren, einen neuen Fahrer anlegen oder einem Fahrer einen neuen Eskalationsempfänger zuordnen. Papierchaos, Ordner und Führerscheinkopien gehören der Vergangenheit an.

Fahrer kontrollieren eigenständig

Nutzen Fahrer die Driver App oder das RFID-Siegel, müssen Sie sich um nichts kümmern. Fahrer kontrollieren ihre Führerscheine eigenständig.

Termin- und Erinnerungsmanagement

Das LapID-System nimmt Ihnen die aufwändige Kommunikation ab. Es erinnert Ihre Fahrer automatisch an anstehende Kontrollen, setzt automatisch neue Prüftermine und benachrichtigt die hinterlegten Eskalationsempfänger, wenn ein Fahrer einer Kontrolle nicht nachgekommen sein sollte.

Fahrerunterweisung nach UVV

Die eigenständige Umsetzung der Fahrerunterweisung gemäß UVV stellt Fuhrparks regelmäßig vor Herausforderungen:

  • Schulungen müssen organisiert, durchgeführt und dokumentiert werden.
  • Präsenzveranstaltungen bedeuten zudem hohen Zeitverlust für alle Beteiligten (aufgrund Anfahrt, Ineffizienzen etc.).
  • Fahrer müssen eingeladen werden. Für nicht erschienene Fahrer muss ein Ausweichtermin gefunden werden.

Mit LapID wird dies automatisiert.

Fahrerunterweisung von LapID

E-Learning statt Präsenzveranstaltung

Sie müssen keine Präsenzveranstaltungen organisieren. Ihre Fahrer werden stattdessen im Rahmen unseres übersichtlichen und interaktiven E-Learning-Kurses unterwiesen.

Alles an einem Ort

Die übersichtliche und intuitive LapID-Webanwendung ist die Schaltzentrale für die Fahrerunterweisung in Ihrem Unternehmen. Hier haben Sie alles rund um die Verwaltung der Fahrerunterweisung im Blick.

Termin- und Erinnerungsmanagement

Ihre Mitarbeiter werden automatisch per E-Mail oder SMS an den nächsten Termin zur Durchführung der Unterweisung erinnert.

Fragen? Wir beraten Sie gerne!
3 Technologien zur elektronischen Führerscheinkontrolle im Vergleich

Jedes Unternehmen, das seinen Mitarbeitern Dienstfahrzeuge zur Verfügung stellt, muss die Führerscheine dieser Mitarbeiter regelmäßig kontrollieren. Nun stehen Arbeitgeber vor der Wahl, wie sie bei der Kontrolle der Führerscheine vorgehen sollen. Für die meisten Fuhrparks ist die Einführung einer elektronischen Führerscheinkontrolle lohnenswert, weil dadurch aufwendige Prozesse und Papierchaos vermieden werden können. Doch welche Technologien zur Führerscheinkontrolle stehen zur Auswahl und wodurch unterscheiden sie sich?

3 Technologien zur elektronischen Führerscheinkontrolle im Vergleich

Technologie zur Führerscheinkontrolle
Technologien zur Smartphone-Führerscheinkontrolle im Vergleich

Das Smartphone löst in vielen Bereichen ehemals analoge Abläufe ab. Auch im Fuhrparkmanagement ist dieser Wandel zunehmend spürbar, zum Beispiel bei der elektronischen Führerscheinkontrolle. Bei der Suche nach einem passenden Anbieter ist dabei die von ihm eingesetzte Technologie das wichtigste Entscheidungskriterium, wenn es um die Qualität einer Führerscheinkontrolle geht. Warum dies so ist und worauf es bei der Auswahl des passenden Anbieters ankommt, zeigen wir in diesem Beitrag.

Technologien zur Smartphone-Führerscheinkontrolle im Vergleich

Führerscheinkontrolle via Smartphone
Praktische Tipps zur Durchführung der Fahrerunterweisung nach UVV

Um die Arbeitssicherheit im Fuhrpark zu gewährleisten, ist der Arbeitgeber gesetzlich dazu verpflichtet, seine Mitarbeiter im Umgang mit Dienstfahrzeugen zu unterweisen und Maßnahmen zur Unfallverhütung zu ergreifen. Ein Bestandteil dieser Maßnahmen ist die Fahrerunterweisung nach UVV. Diese Unterweisung sollte mindestens einmal im Jahr stattfinden. Wir haben praktische Tipps zur Durchführung der Fahrerunterweisung aufbereitet.

Die Durchführung der Fahrerunterweisung nach UVV ist für Arbeitgeber gesetzlich verpflichtend. Rechtsgrundlagen hierfür sind § 12 ArbSchG, § 12 BetrSichV, § 4 DGUV Vorschrift 1 sowie § 35 DGUV Vorschrift 70. Wird eine Fahrerunterweisung nicht durchgeführt, drohen im Schadensfall rechtliche Konsequenzen.

Praktische Tipps zur Durchführung der Fahrerunterweisung nach UVV

Durchfürung der Fahrerunterweisung per E-Learning
Was sind die Vorteile einer elektronischen Führerscheinkontrolle?

Jedes Unternehmen mit einem Fuhrpark muss die Führerscheine der Mitarbeiter kontrollieren. Nun stellt sich die Frage, wie dies umgesetzt werden soll. Wird die Führerscheinkontrolle intern abgebildet oder wird ein Anbieter für elektronische Führerscheinkontrollen beauftragt? Aus unserer Sicht überwiegen die Vorteile einer elektronischen Führerscheinkontrolle deutlich.

Was sind die Vorteile einer elektronischen Führerscheinkontrolle?

Vorteile mit der Driver App