Einfacher unterweisen mit LapID

Mit LapID unterweisen Sie Ihre Mitarbeiter automatisch und ortsunabhängig. Mit dem webbasierten E-Learning-Tool können Mitarbeiter die Unterweisungen selbstständig durchführen. Und so funktioniert´s:

  • Im ersten Schritt erstellen Sie individuelle Unterweisungen aus unseren verschiedenen Modulen.
  • Anschließend weisen Sie Ihren Mitarbeitern beliebig viele Unterweisungen zu.
  • Ihr Mitarbeiter erhält zum hinterlegten Unterweisungstermin automatisch eine Aufforderung per E-Mail oder SMS.
  • Im Fahrerportal hat Ihr Mitarbeiter alle ihm zugewiesenen Unterweisungen inklusive der dazugehörigen Module im Überblick und kann die Unterweisungen starten.
  • Nach Abschluss aller Module einer Unterweisung erhält Ihr Mitarbeiter ein Zertifikat.
  • Die abgeschlossenen Unterweisungen werden revisionssicher in der Fahrerhistorie dokumentiert.

Mit den LapID Unterweisungen kommen Sie Ihrer Pflicht nach und bilden eine Vielzahl von verschiedenen Unterweisungsthemen via E-Learning ab.

Grüner BestätigungshakenVolle Flexibilität durch beliebige Kombinationsmöglichkeiten der Module

Grüner BestätigungshakenAuswahl aus 20 Modulen aus den Bereichen Fuhrparkmanagement, Arbeitssicherheit und Compliance

Grüner BestätigungshakenMöglichkeit, eigene Unterweisungsinhalte & Betriebsanweisungen via PDF zu hinterlegen

Grüner BestätigungshakenInhalte in mehreren Sprachen verfügbar

Grüner BestätigungshakenKeine doppelte Datenpflege mehr, da alle Unterweisungen in einem System verwaltet werden können

Erstellen Sie individuelle Unterweisungen aus unseren Modulen

Modul "Allgemeine Fahrerunterweisung Pkw"
Fuhrpark-Unterweisungen
Modul "Allgemeine Fahrerunterweisung Lkw"
Fuhrpark-Unterweisungen
Modul "Fahrerunterweisung inkl. E-Mobilität"
Fuhrpark-Unterweisungen
Modul "Ladungssicherung Lkw"
Fuhrpark-Unterweisungen
Modul "Gefahrguttransporte"
Fuhrpark-Unterweisungen
Modul "Gabelstapler"
Fuhrpark-Unterweisungen
Modul "Fahrerunterweisung Dienstfahrrad"
Fuhrpark-Unterweisungen
Zusätzliches PDF-Dokument
Fuhrpark-Unterweisungen
Modul "Bildschirmarbeit"
Arbeitssicherheits-Unterweisungen
Modul "Homeoffice / mobiles Arbeiten"
Arbeitssicherheits-Unterweisungen
Modul "Gesunder Rücken"
Arbeitssicherheits-Unterweisungen
Modul "Brandschutz"
Arbeitssicherheits-Unterweisungen
Modul "Erste Hilfe"
Arbeitssicherheits-Unterweisungen
Modul "Heben und Tragen"
Arbeitssicherheits-Unterweisungen
Modul "Corona-Schutz im Betrieb"
Arbeitssicherheits-Unterweisungen
Zusätzliches PDF-Dokument
Arbeitssicherheits-Unterweisungen
Modul "Datenschutz"
Compliance-Unterweisungen
Modul "IT-Sicherheit"
Compliance-Unterweisungen
Zusätzliches PDF-Dokument
Compliance-Unterweisungen
Modul "Allgemeine Fahrerunterweisung Pkw"
Fuhrpark-Unterweisungen
mehr Informationen
Modul "Allgemeine Fahrerunterweisung Lkw"
Fuhrpark-Unterweisungen
mehr Informationen
Modul "Fahrerunterweisung inkl. E-Mobilität"
Fuhrpark-Unterweisungen
mehr Informationen
Modul "Ladungssicherung Lkw"
Fuhrpark-Unterweisungen
mehr Informationen
Modul "Gefahrguttransporte"
Fuhrpark-Unterweisungen
mehr Informationen
Modul "Gabelstapler"
Fuhrpark-Unterweisungen
mehr Informationen
Modul "Fahrerunterweisung Dienstfahrrad"
Fuhrpark-Unterweisungen
mehr Informationen
Zusätzliches PDF-Dokument
Fuhrpark-Unterweisungen
mehr Informationen
Modul "Bildschirmarbeit"
Arbeitssicherheits-Unterweisungen
mehr Informationen
Modul "Homeoffice / mobiles Arbeiten"
Arbeitssicherheits-Unterweisungen
mehr Informationen
Modul "Gesunder Rücken"
Arbeitssicherheits-Unterweisungen
mehr Informationen
Modul "Brandschutz"
Arbeitssicherheits-Unterweisungen
mehr Informationen
Modul "Erste Hilfe"
Arbeitssicherheits-Unterweisungen
mehr Informationen
Modul "Heben und Tragen"
Arbeitssicherheits-Unterweisungen
mehr Informationen
Modul "Corona-Schutz im Betrieb"
Arbeitssicherheits-Unterweisungen
mehr Informationen
Zusätzliches PDF-Dokument
Arbeitssicherheits-Unterweisungen
mehr Informationen
Modul "Datenschutz"
Compliance-Unterweisungen
mehr Informationen
Modul "IT-Sicherheit"
Compliance-Unterweisungen
mehr Informationen
Zusätzliches PDF-Dokument
Compliance-Unterweisungen
mehr Informationen
Modul "Allgemeine Fahrerunterweisung Pkw"
Fuhrpark-Unterweisungen

Beschreibung: Die Unterweisung „Allgemeine Fahrerunterweisung Pkw“ richtet sich an alle Beschäftigten, denen Dienstfahrzeuge für berufliche sowie private Zwecke zur Verfügung gestellt werden und die nach § 12 ArbSchG in Verbindung mit DGUV Vorschrift 1 § 4 auf Basis der unternehmensspezifischen Gefährdungsbeurteilung im sicheren Umgang damit zu unterweisen sind.

Im Rahmen der Unterweisung werden z.B. folgende Themen behandelt:

  • Aufgaben vor Fahrantritt
  • Ladungssicherung
  • Sicherheitsausrüstung
  • Verhaltensweisen während der Fahrt
  • Verhaltensweisen bei Unfällen und anderen unvorhergesehenen Ereignissen
  • Verantwortlichkeiten und Regelungen im Umgang mit dem Dienstfahrzeug

Verfügbare Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch und Polnisch

Dauer des Moduls: zwischen 20 und 40 Minuten

Modul "Allgemeine Fahrerunterweisung Lkw"
Fuhrpark-Unterweisungen

Beschreibung: Die Unterweisung „Allgemeine Fahrerunterweisung Lkw“ richtet sich an alle Beschäftigten, die Lkw bedienen und die nach § 12 ArbSchG in Verbindung mit DGUV Vorschrift 1 § 4 auf Basis der unternehmensspezifischen Gefährdungsbeurteilung im sicheren Umgang damit zu unterweisen sind.

Im Rahmen der Unterweisung werden z.B. folgende Themen behandelt:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Eignung zum Führen von Lkw
  • Ladungssicherung
  • Lenk- und Ruhezeiten
  • Kontrolle der Fahrzeiten
  • Digitales Kontrollgerät und Fahrerkarte
  • Pannen, Unfälle und Ordnungswidrigkeiten

Verfügbare Sprachen: Deutsch, Englisch und Polnisch

Dauer des Moduls: zwischen 30 und 40 Minuten

Modul "Fahrerunterweisung inkl. E-Mobilität"
Fuhrpark-Unterweisungen

Beschreibung: Die Unterweisung „Fahrerunterweisung inkl. E-Mobilität“ richtet sich an alle Beschäftigten, denen Elektro- oder Hybrid-Dienstfahrzeuge für berufliche sowie private Zwecke zur Verfügung gestellt werden und die nach § 12 ArbSchG in Verbindung mit DGUV Vorschrift 1 § 4 auf Basis der unternehmensspezifischen Gefährdungsbeurteilung im sicheren Umgang damit zu unterweisen sind.

Im Rahmen der Unterweisung werden z.B. folgende Themen behandelt:

  • Aufgaben vor Fahrtantritt
  • Ladungssicherung
  • Sicherheitsausrüstung
  • Verhaltensweisen während der Fahrt
  • Verhaltensweisen bei Unfällen und anderen unvorhergesehenen Ereignissen
  • Verantwortlichkeiten und Regelungen im Umgang mit dem Dienstfahrzeug
  • Gefahrenquellen, körperliche Risiken und praktische Sicherheitshinweise im Umgang mit Elektrofahrzeugen

Verfügbare Sprachen: Deutsch und Englisch

Dauer des Moduls: zwischen 20 und 40 Minuten

Modul "Ladungssicherung Lkw"
Fuhrpark-Unterweisungen

Beschreibung: Die Unterweisung „Ladungssicherung Lkw“ richtet sich an alle Beschäftigten, die berufsbedingt mit dem Sichern von Ladungen zu tun haben und die nach § 12 ArbSchG in Verbindung mit DGUV Vorschrift 1 § 4 auf Basis der unternehmensspezifischen Gefährdungsbeurteilung im sicheren Umgang darin zu unterweisen sind.

Für Ladungssicherungsverstöße sind folgende Personen verantwortlich: Fahrer/Lenker vom Fahrzeug, Verlader/Anordnungsbefugte sowie Zulassungsbesitzer/Fahrzeughalter.

Im Rahmen der Unterweisung werden z.B. folgende Themen behandelt:

  • Gefahrenpotenziale und gesetzliche Regelungen
  • Lastenverteilung im Lkw
  • Zurr- und Hilfsmittel zur Lkw-Ladungssicherung
  • Arten der Ladungssicherung
  • Berechnungen zur Ladungssicherung

Verfügbare Sprachen: Deutsch und Englisch

Dauer des Moduls: zwischen 20 und 40 Minuten

Modul "Gefahrguttransporte"
Fuhrpark-Unterweisungen

Beschreibung: Die Unterweisungen „Gefahrguttransport Basismodul“ und „Gefahrguttransport ADR“ richten sich an alle Beschäftigten, die an der Beförderung gefährlicher Güter beteiligt sind und die nach § 12 ArbSchG in Verbindung mit DGUV Vorschrift 1 § 4 auf Basis der unternehmensspezifischen Gefährdungsbeurteilung im sicheren Umgang darin zu unterweisen sind.

Im Rahmen der Unterweisung werden z.B. folgende Themen behandelt:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Allgemeine Vorschriften
  • Dokumente und Verantwortlichkeiten
  • Verpackungsvorschriften
  • Sicherheitshinweise
  • Dokumentation
  • Kennzeichnung
  • Notfallmaßnahmen

Verfügbare Sprachen: Deutsch und Polnisch

Dauer des Moduls: zwischen 30 und 40 Minuten

Modul "Gabelstapler"
Fuhrpark-Unterweisungen

Beschreibung: Die Unterweisung „Gabelstapler“ richtet sich an alle Beschäftigten, die einen Flurfördermittelschein („Staplerschein“) besitzen und die nach § 12 ArbSchG in Verbindung mit DGUV Vorschrift 1 § 4 auf Basis der unternehmensspezifischen Gefährdungsbeurteilung im sicheren Umgang mit Flurfördermitteln zu unterweisen sind.

Im Rahmen der Unterweisung werden z.B. folgende Themen behandelt:

  • Gabelstapler – ein Allroundtalent
  • Wer darf einen Gabelstapler fahren?
  • Wege für Gabelstapler
  • Verkehrszeichen und Sicherheitsabstände beachten
  • Vorsicht Gabelstapler!
  • Nicht auf die Gabel nehmen!
  • Heben und Stapeln
  • Das Lastschwerpunktdiagramm
  • Sicherer Transport von Lasten
  • Tipps für den sicheren Umgang mit Gabelstaplern

Verfügbare Sprachen: Deutsch und Englisch

Dauer des Moduls: zwischen 25 und 40 Minuten

Modul "Fahrerunterweisung Dienstfahrrad"
Fuhrpark-Unterweisungen

Beschreibung: Die Unterweisung „Fahrerunterweisung Dienstfahrrad“ richtet sich an alle Beschäftigten, die Fahrräder, E-Bikes oder Pedelecs als Arbeitsmittel nutzen und die nach § 12 ArbSchG in Verbindung mit DGUV Vorschrift 1 § 4 auf Basis der unternehmensspezifischen Gefährdungsbeurteilung im sicheren Umgang damit zu unterweisen sind.

Im Rahmen der Unterweisung werden z.B. folgende Themen behandelt:

  • Das Arbeitsmittel „Fahrrad“
  • Gefahren
  • Schutzausrüstung
  • Sichere Arbeitsweise

Verfügbare Sprachen: Deutsch und Englisch

Dauer des Moduls: zwischen 30 und 40 Minuten

Zusätzliches PDF-Dokument
Fuhrpark-Unterweisungen

Beschreibung: Die Fuhrpark-Unterweisungen lassen sich über die Funktion des zusätzlichen PDF-Dokuments um weitere Inhalte erweitern. Hier können beispielsweise Betriebsvereinbarungen oder Betriebsanweisungen, die sich auf die Überlassung von Fahrzeuge beziehen, integriert werden. Betriebsinterne Vereinbarungen, wie zum Beispiel die Parkmöglichkeiten für Poolfahrzeuge können so an die Unterweisung angehangen werden.

So können Sie jede Unterweisung an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen.

Sprachen: individuell
Dauer: individuell

Modul "Bildschirmarbeit"
Arbeitssicherheits-Unterweisungen

Beschreibung: Die Unterweisung „Bildschirmarbeit“ richtet sich an alle Beschäftigten, die an einem Bildschirmarbeitsplatz arbeiten und die nach § 12 ArbSchG in Verbindung mit DGUV Vorschrift 1 § 4 auf Basis der unternehmensspezifischen Gefährdungsbeurteilung im sicheren Umgang damit zu unterweisen sind.

Im Rahmen der Unterweisung werden z.B. folgende Themen behandelt:

  • Körperliche Beschwerden aufgrund von Bildschirmarbeit
  • Der Arbeitsplatz / Arbeitstisch / Bürostuhl
  • Das Zusammenspiel von Tisch und Stuhl
  • Bildschirm, Tastatur, Maus
  • Geräteanordnung
  • Die Beleuchtung
  • Dynamisches Sitzen, Stehen und Gehen
  • Entspannung für müde Augen
  • Dehnung der Nacken- und Rückenmuskulatur
  • Lockerung und Dehnung des Rückens
  • Mobilisierung des Rückens

Verfügbare Sprachen: Deutsch und Englisch

Dauer des Moduls: 20 Minuten

Modul "Homeoffice / mobiles Arbeiten"
Arbeitssicherheits-Unterweisungen

Beschreibung: Die Unterweisung „Homeoffice / Mobiles Arbeiten“ richtet sich an alle Beschäftigten, die im Homeoffice arbeiten und die nach § 12 ArbSchG in Verbindung mit DGUV Vorschrift 1 § 4 auf Basis der unternehmensspezifischen Gefährdungsbeurteilung in Bezug auf Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie psychische Belastungen sensibilisiert werden sollen.

Im Rahmen der Unterweisung werden z.B. folgende Themen behandelt:

  • Neue Arbeitsformen
  • Was ist ein Telearbeitsplatz?
  • Telearbeitsplatz – Beispiele
  • Arbeitsorganisation
  • Arbeitsmedizinische Vorsorge
  • Mobiles Arbeiten
  • Gerätenutzung für mobiles Arbeiten
  • Arbeitsbedingungen für das mobile Arbeiten
  • Arbeitsschutz / geregelte Arbeitszeiten

Verfügbare Sprachen: Deutsch und Englisch

Dauer des Moduls:20 Minuten

Modul "Gesunder Rücken"
Arbeitssicherheits-Unterweisungen

Beschreibung: Die Unterweisung „Gesunder Rücken“ richtet sich an alle Beschäftigten, bei denen körperliche Belastungen im beruflichen oder privaten Bereich auftreten.

Im Rahmen der Unterweisung werden z.B. folgende Themen behandelt:

  • Unser Rücken
  • Funktion der Bandscheiben
  • Richtig liegen
  • Richtig sitzen am Büroarbeitsplatz
  • Dynamisches Sitzen
  • Richtig sitzen im Auto
  • Richtig stehen, richtig gehen, richtig heben
  • Richtiges Tragen von Lasten
  • Richtig ziehen und schieben
  • Maximale Belastung
  • Überrunden für den Rücken

Verfügbare Sprachen: Deutsch

Dauer des Moduls: 20 Minuten

Modul "Brandschutz"
Arbeitssicherheits-Unterweisungen

Beschreibung: Die Unterweisung „Brandschutz“ richtet sich an alle Beschäftigten, die nach § 12 ArbSchG in Verbindung mit DGUV Vorschrift 1 § 4 auf Basis der unternehmensspezifischen Gefährdungsbeurteilung im sicheren Umgang mit Feuerlöscheinrichtungen zur Bekämpfung von Entstehungsbränden zu unterweisen sind.

Im Rahmen der Unterweisung werden z.B. folgende Themen behandelt:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Betriebliche Brandschutzorganisation
  • Funktion und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen
  • Gefahren durch Brände
  • Verhalten im Brandfall

Verfügbare Sprachen: Deutsch und Englisch

Dauer des Moduls: 20 Minuten

Modul "Erste Hilfe"
Arbeitssicherheits-Unterweisungen

Beschreibung: Die Unterweisung „Erste Hilfe“ richtet sich an alle Beschäftigten, die ihr Erste-Hilfe-Wissen nach § 12 ArbSchG in Verbindung mit DGUV Vorschrift 1 § 4 auf Basis der unternehmensspezifischen Gefährdungsbeurteilung vertiefen sollen.

Im Rahmen der Unterweisung werden z.B. folgende Themen behandelt:

  • Wer muss Erste Hilfe leisten
  • Pflichten und Verantwortungen
  • Wer macht was bei einem Unfall oder im Notfall
  • Rettungskette, Notruf und Lebensrettende Sofortmaßnahmen
  • Herzdruckmassage und Beatmung
  • AED-Einsatz
  • Stabile Seitenlage
  • Rettungszeichen für Erste-Hilfe-Einrichtungen
  • Betriebsverbandskasten
  • Verbandbuch

Verfügbare Sprachen: Deutsch, Englisch und Tschechisch

Dauer des Moduls: 20 Minuten

Modul "Heben und Tragen"
Arbeitssicherheits-Unterweisungen

Beschreibung: Die Unterweisung „Heben und Tragen“ richtet sich an alle Beschäftigten, die in ihrem Arbeitsalltag durch das Heben und Tragen von Lasten Belastungen des Muskel-Skelett-Systems ausgesetzt sind und die nach § 12 ArbSchG in Verbindung mit DGUV Vorschrift 1 § 4 auf Basis der unternehmensspezifischen Gefährdungsbeurteilung in ergonomischen Hebe- und Tragetechniken zu unterweisen sind.

Im Rahmen der Unterweisung werden z.B. folgende Themen behandelt:

  • Aufbau der Wirbelsäule
  • Funktion der Bandscheiben
  • Druckkräfte auf den Rücken
  • Maximale Belastungen
  • Heben und Tragen
  • Ziehen und Schieben
  • Ausgleich für den Rücken

Verfügbare Sprachen: Deutsch

Dauer des Moduls: 20 Minuten

Modul "Corona-Schutz im Betrieb"
Arbeitssicherheits-Unterweisungen

Beschreibung: Die Unterweisung „Corona-Schutz im Betrieb“ richtet sich an alle Unternehmen und Mitarbeitende, die im Büro arbeiten und die im Hinblick auf die dort geltenden Betriebshygienemaßnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus unterwiesen werden müssen.

Im Rahmen der Unterweisung werden z.B. folgende Themen behandelt:

  • Coronavirus und seine Übertragungswege
  • Symptome und Krankheitsverlauf
  • Arbeitgeberpflichten
  • wichtige Hygiene- und Verhaltensregeln
  • Verhaltensregeln im Verdachtsfall einer Erkrankung

Verfügbare Sprachen: Deutsch und Englisch

Dauer des Moduls: 20 Minuten

Zusätzliches PDF-Dokument
Arbeitssicherheits-Unterweisungen

Beschreibung: Ergänzen Sie die Module zur Arbeitssicherheit um weitere betriebsinterne Unterweisungsinhalte. Über die Funktion des zusätzlichen PDF-Dokuments können Sie beispielsweise eine Liste der Ersthelfer oder die individuelle Position von Feuerlöschern in der Unterweisung ergänzen. Des Weiteren können Kontaktdaten zum arbeitsmedizinischen Dienst oder zum Betriebsarzt in die Unterweisung integriert werden.

So können Sie jede Unterweisung an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen.

Sprachen: individuell
Dauer: individuell

Modul "Datenschutz"
Compliance-Unterweisungen

Beschreibung: Die Unterweisung „Datenschutz“ richtet sich an alle Beschäftigten, die mit personenbezogenen Daten arbeiten oder an der Datenverarbeitung mitwirken und im sicheren Umgang mit diesen Daten zu unterweisen sind.

Im Rahmen der Unterweisung werden z.B. folgende Themen behandelt:

  • Gegenstand und Ziele der DSGVO
  • Warum eine Unterweisung zur DSGVO?
  • Was sind personenbezogene Daten?
  • Verarbeitung von personenbezogenen Daten
  • Geldbußen und Sanktionen
  • Rechte der betroffenen Person
  • Vorgaben für Datenschutzmaßnahmen
  • Datenschutzbeauftragter

Verfügbare Sprachen: Deutsch

Dauer des Moduls: 20 Minuten

Modul "IT-Sicherheit"
Compliance-Unterweisungen

Beschreibung: Die Unterweisung „IT-Sicherheit“ richtet sich an alle Beschäftigten, die im Rahmen von Compliance für IT-Sicherheitsmaßnahmen sensibilisiert werden sollen.

Im Rahmen der Unterweisung werden z.B. folgende Themen behandelt:

  • Warum ist Informationssicherheit für Firmen relevant?
  • Gefahren im digitalen Arbeitsalltag
  • Phishing-Mail und Phishing-Website
  • Social Engineering
  • Sichere Passwörter
  • Datenübertragung und Datenträger
  • Internet und Public Cloud
  • Softwareinstallation
  • Arbeiten auf Geschäftsreisen
  • Arbeiten im Homeoffice
  • Soziale Netzwerke
  • Richtlinien im Unternehmen

Verfügbare Sprachen: Deutsch und Englisch

Dauer des Moduls:  20 Minuten

Zusätzliches PDF-Dokument
Compliance-Unterweisungen

Beschreibung: Ergänzen Sie die Unterweisungsmodule „Datenschutz“ und „IT-Sicherheit“ um individuelle Inhalte indem Sie zusätzliche PDF-Dokumente beifügen. Über diese Funktion haben Sie beispielsweise die Möglichkeit interne Regelungen zum Datenschutz oder zur IT-Sicherheit in die Unterweisung zu integrieren. Dies könnten zum Beispiel Kontaktinformationen zum Datenschutzbeauftragten, Meldewege bei Datenschutzverstößen oder IT-Sicherheitsrichtlinien für die Vergabe von Passwörtern im Unternehmen sein.

So können Sie jede Unterweisung an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen.

Sprachen: individuell
Dauer: individuell

Exklusiv für Sie -
Aktions-Rabatt sichern

Fordern Sie noch heute Ihr unverbindliches Angebot für die LapID Unterweisungen an. Wir beraten Sie gerne zu unseren Lösungen und richten Ihnen einen kostenfreien Produkttest ein.

Ablauf:

  1. Füllen Sie das nebenstehende Formular aus.
  2. Unser Team setzt sich mit Ihnen in Verbindung und stimmt den individuellen Bedarf mit Ihnen ab.
  3. Auf Wunsch erhalten Sie einen kostenfreien 30 Tage Testzugang. 

Starten Sie mit LapID in eine digitale Unterweisungswelt und optimieren Sie Ihre Prozesse im Fuhrparkmanagement und Unternehmen. So haben Sie mehr Zeit für weitere wichtige Dinge. 

10% Aktions-Rabatt
exklusiv für Sie.
Zusätzlich sparen
durch die Kombination mehrerer Module.
Preistransparenz
ohne versteckte Kosten.



Ihre Vorteile

automatische-erinnerung
Automatisches Termin- & Erinnerungsmanagement
Fahrer werden automatisch per E-Mail / SMS an die nächste Unterweisung erinnert.
Zertifikat für Ihre Mitarbeiter nach Abschluss
Für jede Unterweisung wird ein Zertifikat mit den Inhalten der Unterweisung ausgestellt.
dguv-konform
DGUV-zertifizierte Inhalte inkl. Verständnisprüfungen
Durch Erfolgskontrollen innerhalb der Unterweisung werden die Inhalte gefestigt.
automatische-dokumentation
Automatische & revisionssichere Dokumentation
Alle Unterweisungen werden automatisch und revisionssicher dokumentiert.
lapid-fuehrerscheinkontrolle
Umfangreiches Reporting über die Unterweisungen
Im Kundensystem haben Sie stets alle Mitarbeiter und Unterweisungen im Überblick.
alles-im-blick
Orts- und zeitunabhängige Unterweisung Ihrer Mitarbeiter
Mitarbeiter können Unterweisungen flexibel starten, unterbrechen, fortführen und abschließen.

Die wichtigsten Fragen rund um die Unterweisung

Alle Mitarbeiter im Unternehmen müssen unterwiesen werden. Unterweisungen richten sich dabei nach der individuellen Gefährdungsbeurteilung des Arbeitsplatzes. So müssen Büromitarbeiter andere Unterweisungen durchführen, als für Dienstwagennutzer oder Berufskraftfahrer.

Mit den LapID Unterweisungen können Sie neben Dienstwagenfahrern auch Berufskraftfahrer unterweisen. Darüber hinaus haben Sie durch eine Vielzahl von Arbeitssicherheitsunterweisungen zusätzlich die Möglichkeit, andere Mitarbeitergruppen aus Ihrem Unternehmen, wie z.B. Büroangestellte, sicher zu unterweisen.

Durch die beliebige Kombination der Unterweisungsmodule lässt sich sich eine Vielzahl von Personengruppen individuell unterweisen.

Der Ablauf ist dem der Führerscheinkontrolle oder bisherigen Fahrerunterweisung sehr ähnlich. Ihre Mitarbeiter erhalten bei einem anstehenden Unterweisungstermin eine Aufforderung per E-Mail oder SMS. Sie klicken dort auf einen Link, melden sich über ihren Webbrowser im Fahrerportal an und führen die Unterweisung im E-Learning-Modul durch. Ein Unterweisungsmodul dauert zwischen 20 und 40 Minuten.

Derzeit sind die Inhalte der Unterweisung mindestens auf Deutsch und Englisch verfügbar. Je nach Modul sind weitere Sprachen verfügbar. Informationen hierzu erhalten Sie von unseren Experten.

Der Großteil Ihrer Mitarbeiter ist bereits für die Führerscheinkontrolle oder Fahrerunterweisung im System angelegt. Diese schalten Sie über wenige Klicks für weitere Unterweisungen frei. Weitere Mitarbeiter können Sie einfach im System anlegen.

Datenschutz ist uns sehr wichtig. Zur Unterweisung wird lediglich die Angabe einer E-Mail-Adresse benötigt. Sämtliche Daten Ihrer Mitarbeiter liegen auf deutschen Servern. Die Auftragsverarbeitung bei LapID wurde durch den TÜV-Süd geprüft.

Die Unterweisung erfolgt in einem Webbrowser. Mitarbeiter benötigen hierzu lediglich einen Internetzugang und einen Computer. Die Unterweisung kann somit orts- und zeitunabhängig durchgeführt werden.

Ja. Für alle Mitarbeiter entspricht die LapID Unterweisung allen Anforderungen. Wichtig ist, dass bei einer Unterweisung über ein E-Learning-Tool ein Mitarbeiter aus dem Unternehmen für eventuelle Rückfragen zur Verfügung steht. Diesen können Sie bei uns ganz einfach im System hinterlegen lassen. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, sofern erforderlich, die Unterweisung durch eigene Inhalte in Form eines PDF-Dokuments zu erweitern. Hier können unternehmensspezifische Informationen zur Unterweisung ergänzt werden.

Zusätzlich sind die Unterweisungsmodule DGUV-zertifiziert und erfüllen somit die vorgeschriebenen Anforderungen der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung.